FCM kickt E2-Junioren vom SV Fortuna aus dem Rennen

13.Dezember 2016.Das nächste Pokalspiel stand an. Kein geringerer, als der FCM, war zu Gast und mit ihm auch ein bekanntes Gesicht. Unsere ehemalige Nummer 10…Emil Rektorik. Nach intensiver Aufwärmphase und Traineransprache, erfolgte um 17:00 Uhr der Anpfiff und gleichzeitig der Untergang unserer Fortunen.

Anders als in den bisherigen Begegnungen, starteten unsere Jungs zwar druckvoll, aber chancenlos. Aufopferungsvoll hielten sie gegen die doch sichtbar stärkeren ” Magdeburgr Jungs “, mussten sich aber schon  kurze Zeit später geschlagen geben.                                                  

So stand es bereits zur Halbzeit 0:6 und leicht geknickt ging es in die Pause um den Worten der Trainer zu lauschen, sich kurz zu stärken und sich gegenseitig zu motivieren.

Schnell und angriffslustig startete der FCM in die zweite Runde und übrforderte damit unsere Mannschaft. Komplett aus dem Konzept gebracht und mit hängenden Schultern hatten die Junioren von Fortuna bereits erkannt, das diese Partie heut nicht gut enden würde und aufgegeben.

Am Ende ruft die Anzeigetafel einen Endstand von 0:15 auf. Jubel auf der Seite vom FCM und auf der anderen Seite tröstende Eltern vom SV Fortuna Magdeburg. Tapfer seid ihr in die Schlacht gezogen und habt gut gekämpft. Auf ein Neues…in der Hallenmeisterschaft !!!

Es spielten: Niklas Hännig (C), Bastian Hein (TW), Tom Bergmann, Mariano Strauß, Noah Fütterer, Luca Juska, Lucas Kirchhoff, Friedrich Koch, Jason Deyda, Tayler Treudler, Dave Scholz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.