E2 Jugend scheitert in stark besetzter Hallenmeisterschaftsvorrunde

Am 28.12.2016 wartete, nach den Festtagen, das erste Hallenturnier auf unsere Jungs. Die Wiedersehensfreude war bei Trainern, Eltern und den Kickern in den frühen Morgenstunden wirklich aufmunternt. Noch schnell wurde sich über erhaltene Geschenke ausgetauscht und dann ging es gut ausgeruht und motiviert in die Vorrunde der diesjährigen Hallenmeisterschaft.

In vier Spielen hieß es nun sich zu beweisen, um weiter zu kommen. In der Kabine erfolgte wie immer die Traineransprache und dann kam die Mannschaft geschlossen in die Halle zum Einspielen. Eine leichte Anspannung war den Jungs und den Eltern anzumerken, hatte man die Gegner bereits beäugt und festgestellt, das dieses Turnier nicht Ohne werden würde. Doch Niemand ahnte das es für unsere Bolzbande torlos enden sollte. Gleich im ersten Spiel stand Ihnen die U10 des FCM gegenüber.

Beide Teams gaben von Anfang an Vollgas, denn bei 10 Minuten Spielzeit hat man nicht wirklich viel Spielraum zum experimentieren. Leider fanden die Magdeburger Jungs öfter den Weg zum Tor und wurden mit 3 Treffern belohnt.

Leicht niedergeschlagen stolperten die Fortunen in die Mannschaftskabine, um mit den Trainern das Spiel auszuwerten. In der zweiten Partie mußten sich die Kicker dann gegen Roter Stern Sudenburg durchsetzen. Leider fanden sie diesmal nicht so schnell ins Spiel, wurden quasi überrannt und so endete diese Begegnung mit einem 2:0 für die Sudenburger. Im vorletzten Match wartete die Mannschaft des FSV Fermersleben.

Die Aufstellung wurde umgestellt und so hieß es…Attacke! Mit den um einiges größer und körperlich überlegeneren Gegnern hatten die Spieler von Fortuna jedoch so ihre Probleme, kamen allerdings mit dem sehr schnellen Spiel erstaunlich gut zurecht. Wenn man jedoch selber schon kein Tor schießt, gönnt man es dem Gegner auch nicht. Und so wurde mit allen Mitteln der Kasten erfolgreich verteidigt. Im Abschlußspiel für unsere Truppe standen nun nur noch die Ottersleber auf dem Spielplan. Wußte man zwar schon das der Einzug in die nächste Runde Geschichte war, wollten unsere Jungs dennoch alles geben. Leider endete trotz vieler Torchancen und einem von den Zuschauern beklatschtem Spiel, diese Begegnung mit einem 2:0 für Ottersleben.

Abschließend möchte ich stolz erwähnen, das die E2 Jugend mit erhobenen Hauptes nach Hause gefahren ist, da sie mehr als gekämpft haben, sich trotz der Niederlagen nicht haben unterkriegen lassen und von den fünf angetretenen Mannschaften der jüngste Jahrgang waren. Das beweist Stärke und somit seid ihr doch auch irgendwie Gewinner. Die Hallensaison ist damit eröffnet und ich denke schon, das ihr die Ein oder Andere Medaille mit zurück bringen werdet. Die E2 Junioren, ihre Trainer und alle Eltern der Jungs wünschen den Mitgliedern des SV Fortuna Magdeburg’s einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Auf ein erfolgreiches 2017… 

Es spielten: Dave Scholz(C), Bastian Hein(TW), Livio Horn(ETW), Tom Bergmann, Lukas Kirchhoff, Niklas Hännig, Mariano Strauß, Friedrich Koch, Tayler Treudler, Luca Juska, Noah Fütterer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.