E2 Jugend bringt 3 Punkte mit vom Roten Stern Sudenburg

dsc_0780

Wir schreiben den 07.10.2016…Am späten Nachmittag trafen sich die E2 Kicker beim heutigen Gegner, der Mannschaft von Roter Stern Sudenburg. Eine neue Erfahrung für beide Teams, kannte man sich schließlich bislang nur aus Hallenturnieren. Es versprach also ein spannendes Match zu werden.

Man könnte meinen der Ferienmodus würde am Elan unserer Truppe zerren, aber weit gefehlt. Gleich nach Anpfiff nahmen sie Fahrt auf und steuerten auf das gegnerische Tor zu. So dauerte es nicht lang und ihr Antrieb wurde belohnt. Aber unsere Fortunen ruhen sich ja bekanntlich nicht auf dem ersten Erfolg aus und so waren schöne Kombinationen und erfolgreiche Passspiele zu sehen. Konsequent eroberten sie sich immer wieder den Ball und ihre Mühe wurde erneut mit einem Treffer gekrönt.

Die Gastgeber dachten jedoch nicht ans Aufgeben und verlagerten das Spiel nun in unsere Hälfte, denn auch sie hatten ein Ziel…nämlich den Sieg. Die Partie wurde rauher, das Gerangel größer und so gelang es den Sudenburger Kickern ein wirklich verdientes Tor zu schießen. Mit einem Stand von 2:1 ging es in die Halbzeit.

dsc_1217

Nach kurzer Verschnaufpause und intensiver Mannschaftsbesprechung folgte erneut eine konzentrierte Aufbauphase, um die Schwächen des Gegners gekonnt auszuspielen. Schließlich galt es den Vorsprung nicht abzugeben, sondern auszubauen. Wer unsere Kicker kennt, weiß das ihr Siegeswille ansteckend wirkt und so war unter Jubel der zurufenden Eltern und Trainer das 3:1 gefallen.

Die Räume wurden enger und häufiger war nun ein gegnerischer Fuß im Weg. Die Sudenburger wollten sich nicht geschlagen geben und drängten unsere Fortunen immer wieder gefährlich vor`s Tor. Doch unsere Abwehr und das nachrückende Mittelfeld hatten alles im Griff. So gelang es der Mannschaft vom Roten Stern nicht, das Runde im Eckigen zu platzieren.

dsc_0932

Mit Schnelligkeit, Wendigkeit und ihrem balltechnischem Geschick, spielte Fortuna seine Gegner schwindelig und erzielte erneut einen Treffer.

Dann…kurz vor Abpfiff…ein Fehlpass vom Sudenburger Kicker…unser Stürmer steuert auf den Keeper zu…kurz die Lage gecheckt, eine Ecke ausgewählt, Abschuss und Tooooooor. Am Ende siegte Fortuna mit 5:1 und freut sich über 3 Punkte. Glückwunsch Jungs und weiter so!

Es spielten: Dave Scholz ( C ), Jannick Greß ( TW ), Lucas Kirchhoff, Niklas Hännig, Noah Voigt, Lucas Alves, Tom Bergmann, Luca Juska, Tim Schuckies, Mariano Strauß, Aurelio Zech, Jason Deyda

Torschützen für den SV Fortuna Magdeburg: Dave Scholz ( 3 ), Jason Deyda ( 1 ), Niklas Hännig ( 1 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.