E2 Jugend absolviert bundesligareife Extra-Trainingseinheit

In Bezug auf unseren FORTUNA CUP am kommenden Sonntag, rief der Trainer zu einem Zusatztraining auf.

Dem folgten natürlich alle Jungs, nichts ahnend wie lustig und doch zugleich anstrengend es werden würde. Also traf man sich pünktlich am vereinbarten Treffpunkt und war gespannt, wie unsere Kicker mit der doch um einiges größeren Halle, als die im Montags-Training genutzte, klar kommen würden.

Zur Erwärmung hieß es erst einmal zwei Runden dribbeln und dann paarweises Einschießen. Die Torhüter bekamen derweil gesondertes Training, tragen sie neben allen Spielern nun mal auch große Verantwortung für das Ergebnis eines Matches.

Die mitgereisten Väter und heutigen Gegner, versuchten in der Zwischenzeit ihre Motorik unter Kontrolle zu bekommen, um im anschließendem Testspiel nicht zu hoch zu verlieren. Dann wurden drei Mannschaften gebildet, in der gemeinschaftlich die Positionen bestimmt wurden.

Plötzlich ertönte auch schon die schrille Trillerpfeife vom Coach, der zum Schiri gewechselt hatte. Jedes Team spielte, als gäb`s kein Morgen mehr. Unsere Junioren waren nicht zu bremsen. Aber hier und da stand ihnen dann doch mal ein Schuh in Größe 45 im Weg, um den Versuch zu starten die Knirpse aufzuhalten.

Doch im Vorfeld besprochene Pässe und Spielsituationen klappten von Mal zu Mal besser. Neben der Trainingseinheit stand natürlich auch der Spaß mit im Vordergrund, so wurde manch Kicker von dem einen oder anderen Vater überrannt und manchmal unsanft zu Fall gebracht.

Aber unsere Fortunen kennen keinen Schmerz und erst recht keine Gnade…sie gingen zum Angriff über und wurden von Minute zu Minute….von Spielzug zu Spielzug…immer fußballtechnisch sehenswerter. Sehr zur Freude des Trainers, der sich schließlich von diesem Training viel versprochen hatte.

Die Jungs feuerten sich gegenseitig an und man hatte das Gefühl, sie stehen trotz der zurückliegenden Niederlagen, hintereinander. So wie sich das für eine Mannschaft nun mal gehört. Der Trainer kann mit Eurer Leistung und Bereitschaft zu kämpfen, wirklich zufrieden sein. Im Anschluss gab es für die Bande und Eltern, liebevoll zubereitete Hot Dogs von den Mama`s…Rundum war das wirklich ein toller Abend.

Mit hoch motiviertem Trainer und Team sehen wir uns am 15.01.2017, wenn es heißt…HART ZUM BALL, FAIR ZUM GEGNER!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.