E1 Junioren unterliegen dem FCM

Sturmtief Sebastian sorgte am Mittwoch Nachmittag für mächtig Wirbel im Stadion am Schöppensteg. Nach einem anstrengenden Aufwärmprogramm, denn der Ball driftete immer wieder ab, ging es um 17:00 Uhr erneut um wichtige Punkte für diese Saison. Angereist waren die Kicker vom FCM, um sich ein Kräftemessen mit den Fortunen zu liefern.

Eltern und Zuschauer erwarteten ein spannendes Spiel, hatten unsere Schöppi`s doch im letzten Match ihr Können bereits unter Beweis gestellt. Aber unterschätze nie Deinen Gegner…denn auch die Blau-Weißen hatten Großes vor. Das Spiel startete dementsprechend schnell und so fiel bereits in der 1.Minute das 1:0 für die Kids vom Club. Unsere Jungs hatten alle Hände voll zu tun, die Angriffe abzuwehren und dem immer stärker aufkommendem Wind zu trotzen.

Dies klappte auch für ganze 12 Minuten…dann fiel das 2:0. Kurzzeitig hängende Schultern bei den Fortunen. Man wußte nicht genau, ob es am Rückstand lag oder einfach nur der Schultag zu anstrengend war…ja ja …Mathe ist eben manchmal doch ein A….loch. Nun aber zurück zum Spiel. Das 3:0 wurde in der 14.Minute eingeschoben und das 4:0 gleich kurz danach. Wenig später erfolgten 2 weitere Treffer für den FCM. Unser Abwehrchef Tim war völlig außer Atem, aber so ging es fast allen Jungs. Lucas wirkte wie aufgezogen, deckte irgendwie alle Positionen ab und war meist zur Stelle, wenn seine Jungs Hilfe benötigten.

Denn die Gegner schienen uns doch überlegen zu sein. Dann die ersehnte Halbzeitpause…Atmen, Trinken, kurz Erholen und dann der Traineransprache lauschen. Das Spiel verlief eigentlich gar nicht so schlecht, schließlich gab es auch Chancen auf Seite der Gastgeber. Nur wurden diese eben nicht genutzt…so traf man Latte, Pfosten oder den Torwart, aber nicht den Kasten.

Doch in der zweiten Halbzeit sollten unsere Schöppensteg-Kicker doch noch etwas Glück haben. In der 33. Minute wird der Ball abgefangen und mit schön anzusehenden Pässen, Stück für Stück nach vorn gebracht. Dort wartet Dave nur darauf, den Torwart rauszulocken, um dann ins lange Eck zu schießen.

Da waren sie wieder…unsere Fortunen. Trotz des hohen Rückstandes, jubelten sie und waren umso motivierter. Dann die 36.Minute…wieder das selbe Prozedere…nur diesmal ist es Lucas, der mit einem satten Schuss auf 6:2 erhöht. Leider spielte nicht nur der FCM gegen uns, sondern auch die Zeit. In der 38.Minute suchten die Blau-Weißen noch mal den Weg zu Janni. Trotz halbem Spagat und Trainerzurufen, gelang es unserem Keeper nicht, das 7:2 zu verhindern.

Leider konnten die nachfolgend heraus gearbeiteten Chancen nicht mehr verwertet werden und so erfolgte pünktlich der Abpfiff. Trotz Niederlage kann man wirklich sagen…Klasse Leistung Jungs!!!

Es spielten für den SV Fortuna Magdeburg: Jannick Greß (TW), Dave Scholz, Lucas Kirchhoff, Tayler Treudler, Tom Bergmann, Tim Schuckies, Friedrich Koch, Livio Horn, Aurelio Zech, Vincent Fischer, Lucas Alves

Torschützen für den SV Fortuna: Dave Scholz (1), Lucas Kirchhoff (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.