E1 Junioren – Problemlos ins Viertelfinale

Im vorletzten Spiel vor der Winterpause stand das Pokal-Achtelfinale an. Unsere Jungs waren beim FSV 1895 II aus der Stadtklasse gefordert.

Aufwärmen war besonders wichtig
Aufwäremn 2

Bei Minusgraden und einem gefrorenen und so schwer zu bespielendem Kunstrasenplatz wollten unsere Kicker ihrer Favoritenrolle gerecht werden und in die nächste Runde einziehen.

Los gehts…

Das sollte auch gelingen und der Klassenunterschied war von Anfang an deutlich erkennbar. Allerdings fanden die Fortuna-Kicker auf dem harten Boden nicht so recht zum gewohnten Passspiel und so ergaben sich Chancen oft aus Einzelaktionen.

Pfosten!
Auch mal ohne Bodenkontakt…
Tom beim Abschluß

Der Gegner kam so gut wie gar nicht über die Mittellinie und wenn, dann wurde das souverän von unserer Abwehr geklärt.

Jonas beschäftigungslos…
Tonis Freistoß zum 4:0
Lukas beim Abschluß

Trotz drückender Überlegenheit wollten aber die Tore nicht so recht fallen. So stand es zur Halbzeit 4:0, dazu kamen noch 3 Aluminiumtreffer.

In der zweiten Hälfte änderte sich am Spielgeschehen nichts. Am Ende stand es 6:0 für unsere Jungs, die damit im Viertelfinale stehen.

Auch in Hälfte zwei: die Abwehr beschäftigungslos.
Geht der rein?
Ian erzielt das 6:0

Für Fortuna spielten: Jonas, Phillip, Emil (1), Reto, Demid, Tom-Lucas (2), Toni (1), Lucas (1), Bennet, Ian (1)

… lade FuPa Widget …

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.