E-Junioren-Impressionen aus Hallensaison und Rückrunden-Auftakt

In der fast dreimonatigen Hallensaison, mit Trainingseinheiten auf dem Parkett und zahlreichen Turnieren im In-und Umland, sammelten unsere Fortunen auch in diesem Jahr wieder Erfahrungen, Urkunden, Medaillen und Pokale.

Hervorzuheben sei, neben fairer Spielweise, den super Turnierverlaufen, der damit verbundenen uneigennützigen Stimmung auf den Spielfeldern und den Zuschauerrängen, die lobenswerte gute Laune der Fangemeinde unserer Schöppi`s. Trotz vieler zu fahrender Kilometer und unzähligen Stunden in den verschiedensten Sporthallen der Region, war der SV Fortuna Magdeburg stets mit vielen Sympathisanten vertreten.

Das hohe Leistungsniveau verlangte unseren Kickern hier und dort, sehr viel ab. Doch hochmotiviert wie eh und je, ließen sich die Kicker der E1 auch von Niederlagen nicht ausbremsen und erzielten meist gute Platzierungen.

Zum Abschluß der Wettkämpfe in der Halle, erreichten die Fortunen beim FSV Barleben einen hervorragenden 1. Platz ! An dieser Stelle, noch einmal Glückwunsch ihr Balltreter…

Im Pokalspiel, gegen die Arminen, reichte die kurze Vorbereitungszeit, im Stadion am Schöppensteg, leider nicht aus und so verloren wir dieses hart umkämpfte Match mit einem Endstand von 0:10…

Am 11.März begrüßten unsere Fortunen dann die Jungs von Börde und eröffneten pünktlich um 10:00 Uhr, die Rückrunde.

Schwer fanden sie ins Spiel und von einem Aufbau war nichts zu sehen. Aber das kennen wir ja bereits von den 2007ern. Börde hingegen machte von Beginn an Druck und ab der 9.Minute klingelte es dann ganze 4 Mal in unserem Kasten.

Alle Trainerzurufe wurden entweder durch Zurufe der Eltern übertönt, oder gekonnt überhört. Dementsprechend verlief dann auch die Ansprache in der Halbzeit.

Wir Eltern hatten das Spiel bereits als entschieden gesehen. Doch wer unsere Kicker kennt, weiß genau das nur 1 Tor reicht, damit sie in Fahrt kommen. In der 38.Minute verwandelt Dave nach einem erstklassigen Solo und dem Ausspielen von 4 Gegnern, seinen Schuss in das ersehnte Goal.

Da war er wieder, der Fortuna-Zug. Sie legten ordentlich Kohlen auf und machten Dampf. Viel Zeit blieb ja nicht, um den Rückstand aufzuholen. Doch Friedrich schiebt in der 44.Minute noch ein Tor nach. Nur 120 Sekunden später schließt sich Lucas den Torschützen an.

Die Uhr tickt. Eltern, sowie Trainer bibbern und hoffen auf wenigstens noch 1 Tor. Man konnte die Anspannung bei unseren Gegnern spüren und ihre Nachlässigkeit wurde quasi „bestraft“. Mit einem satten Schuß von Tom, ergab sich das Endergebnis von 4:4. Diese Aufholjagd war wirklich grandios und verdient unseren höchsten Respekt!

Es spielten für den SV Fortuna Magdeburg: Jannick Greß (TW), Tim Schuckies, Tom Bergmann, Friedrich Koch, Dave Scholz, Lucas Kirchhoff, Mariano Strauß, Vincent Fischer, Noah Voigt, Livio Horn

Torschützen für den SV Fortuna Magdeburg: Dave Scholz (1), Friedrich Koch (1), Lucas Kirchhoff (1), Tom Bergmann (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.