E I Fortuna gg Olvenstedt

E I – 2:2 zum Saisonauftakt – guter Auftakt und sehenswerte Tore

26.08.2018 – erstes Punktspiel der Saison gegen die Kicker aus Olvenstedt.
Gespielt wurde auf dem heimischen Rasenplatz.

Von Beginn an entwickelte sich ein gutes Spiel mit hohem Tempo auf beiden Seiten.
Die Fortunen versuchten, spielerisch vor das Gästetor zu gelangen, und die Oberhand über das Spielgeschehen zu erlangen. Die Gäste ihrerseits waren stets gefährlich durch schnell vorgetragene Konter.
Es ging also hin und her, viel Laufbereitschaft war notwendig, um Gästechancen zu verhindern und eigene Chancen zu erarbeiten. Je länger das Spiel dauerte, umso mehr bekamen die Fortunen das Spiel in den Griff. Leider wollte nichts zählbares dabei heraus kommen, so stand es trotz Übergewicht und mehr Chancen kurz vor Halbzeit noch 0:0.

Dann der Schock: Ole wollte im eigenen Strafraum klären, leider durch die Mitte. Dort stand aber ein Olvenstedter Spieler, von dem der Ball abprallte und unhaltbar im Tor von Malek einschlug.
Natürlich gab es danach kurzzeitig lange Gesichter, aber dann ging es weiter in Richtung Gästetor.

Nach dem Pausentee und der Halbzeitansprache erhöhten die Fortunen den Druck auf das Gästetor noch mal deutlich. Die Olvenstedter wurden regelrecht eingeschnürt. Konter gab es nur noch selten, die meisten Versuche wurden von der guten Abwehr um Malek, Til, Simon und Islam abgefangen und dann wieder eigene Angriffe gestartet. Über Conner ging es dann weiter Richtung Olvenstedter Tor, mal durch die Mitte, mal über die rechte Seite (Till) oder links (Henry, Ole). Vorne lauerten Lenny oder Jayden, liefen sich immer wieder frei.
Die Olvenstedter verteidigten mit Mann und Maus, Ole trat eine Ecke nach der anderen. Und obwohl nun sogar Til und Simon schon fast die Verteidigung aufgaben, es viel einfach kein Tor.
Es gab sehenswerte Pässe und gute Dribblings zu sehen, nur das Tor wollte einfach nicht fallen gegen die immer noch gut kämpfenden Olvenstedter. Dann das erlösende 1:1. Nach Gedränge im Strafraum landete der Ball bei Conner, der mit links abzog und der Ball lag im Netz (43.min)!.
Jubel und Aufmunterung, die Fortunen wollten mehr! Es wurde weiter angerannt – dann der nächste Schock: Tor für Olvenstedt, nachdem ein Olvenstedter Konter eigentlich schon abgefangen war.
Diesmal suchte Islam das Dribbling durch zwei Gegner – leider nicht erfolgreich….. 1:2 (45 min).
Aufgeben galt trotzdem nicht: So rannte z.B. Lenny allein auf das Tor zu, ließ sich auch durch ein Foul im Strafraum nicht stoppen, scheiterte aber dann am sehr guten Olvenstedter Torhüter.
Bei diesem war auch Schluss beim Kopfball von Conner….
Dann die 50. Spielminute. Freistoß von Ole aus dem Halbfeld, vor dem Tor stand Jayden goldrichtig und netzte mit FALLRÜCKZIEHER zum mehr als verdienten 2:2 ein!

Danach war Schluss in einem sehenswerten Spiel, bei dem alle eingesetzten Fortunen zu überzeugen wussten!

Es spielten: Malek – Til, Simon, Henry,Islam, Ole, Till, Conner, Jayden, Lenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.