A-Junioren mit späten Toren zum Derbysieg

🏁 MSV Börde 0:4 SV Fortuna Magdeburg

Am Sonntag besiegte unsere A-Jugend den MSV Börde an der Harsdorfer Straße mit 4:0 (0:0) und konnte damit ihre Tabellenführung in der Verbandsliga auf 5 Punkte ausbauen.

Trotz einer Reihe von guten Möglichkeiten für unsere Fortunen stand es bis zur 79. Minute 0:0, ehe Cornelius Adams mit einem fulminanten Schuss ins obere linke Toreck für die erlösende Gästeführung sorgte. Zuvor verteidigten die Bördespieler aufopferungsvoll das Unentschieden und wurden dabei von zahlreichen Fehlern und Unkonzentriertheiten der Fortunen im Angriffsdrittel unterstützt.

Nach der Führung war der Knoten im Angriffsspiel der Fortunen gelöst und Justin Daph konnte nur eine Minute später nach Abschlag von Torwart Marvin Nimtz das 2:0 nachlegen. Das 3:0 erzielte Marlon Kyek, der von Charlie Schüler freigespielt wurde (85.). Den Schlusspunkt der Partie setzte mit seinem zweiten Treffer Cornelius Adams, nachdem er im Strafraum frei zum Schuss kam und den Ball im Tor versenkte.

Getrübt wurde die Freude der Mannschaft am Ende des Spiels durch die schwere Verletzung von Tim Lausch. Nach einem Zweikampf landete er unglücklich auf der Schulter und musste mit gebrochenem Schlüsselbein vom Krankenwagen abgeholt werden. Wir wünschen Lauschi an dieser Stelle eine gute und schnelle Genesung!

Am nächsten Sonntag (14.04.2019, 14.00 Uhr) trifft unsere Elf am Schöppensteg auf den VfL Halle 96, gegen welchen man die bisher einzige Niederlage der Saison hinnehmen musste.

#svfortunamagdeburg #fortuna #blauweiß #AJunioren #mfga

 







 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.