17. Kroschke-Cup

FSV Barleben holt den Cup  … Fortuna verpasst Finale und Platz 3 im 9-Meter-Schiessen … Tobias Ginter als Bester Spieler geehrt….

Mit einem überzeugenden 4:1 Sieg gegen den 1.FCM eröffnet Fortuna das Turnier in Gruppe B. Es folgt dann ein 2:0 gegen den SSV Besiegdas. Eine 2-Minutensperre für Fortuna nutzte die Tradioinsmannschaft des 1.FCM (u.a. mit Dirk Hannemann, Frank Siersleben und Christian Beer) zum 1:0 Siegtreffer. Mit einem 2:0 dann gegen den VfB Ottersleben wurde der einzug ins Halbfinale perfekt gemacht.

Nach einem 1:1 hatte der FSV Barleben im 9-Meter-Schiessen mit 3:2 das Glück auf seiner Seite. Das zweite Halbfinale zwischen Germania Halberstadt und 1.FCM endete nach einem 2:2 im 9-Meter-Schiessen 3:2 für die Harzer.

Das Spiel um Platz den 3. Platz wurde vom 9-Meter- Punkt entschieden und endete 3:2 für den 1. FCM.

Im Finale konnte sich der FSV Barleben mit 2:0 gegen den Vorjahressieger VfB Germania Halberstadt behaupten.

Bei der anschließenden Siegerehrung gab es für unseren Fortunen Tobias Ginter die Auszeichnung zur Wahl des besten Turnierspielers. Bester Torhüter wurde Alexis Lenhard (FSV Barleben) und bester Torschütze Tobias Schwede (1.FCM/5 Tore)

Herzlichen Glückwunsch! dem Turniersieger, Platzierten und Geehrten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.