D-Jugend: Start in die LL-Spielzeit

Fortuna: Punktspielauftakt in der Landesliga – 0:3 (0:1) gg. Gardelegen

Das Spiel beginnt 45 Min. verspätet – ein Ersatz springt für den angesetzten, aber verhinderten Schiri ein. Fortunas neuformierte Mannschaft im ersten Pflichtspiel noch reichlich unsortiert, auf ungewohnten Positionen spielend, aber gegen den technische versierteren Gegner durchaus engagiert auftretend. Beim 0:1 bekommt die Abwehr den Ball einfach nicht heraus aus dem Strafraum. Gefühlt alle Altmärker geben einen Torschuss ab, bis das Spielgerät im Tor landet. Fortuna aber nicht chancenlos: Fleischi vergibt eine 100%ige zum Ausgleich. In Hälfte zwei ist die Überlegenheiit der Gäste unübersehbar, es gelingt ihnen aber nicht, den „Sack zu zu machen“. Fortuna kann sich beim überragenden Torhüter Lukas bedanken, der das Spiel bis kurz vor Ende offen hält. Auch die Abwehrspieler leisten Schwerarbeit. Erst in den letzten fünf Minuten, als der Kräfteverlust noch hinzukommt, kommen die Gäste zu zwei weiteren Toren.

Sport frei!
Euer Dr. Bernhard

Für die Fortuna liefen auf:

Lukas Hohenstein (Tor), Carlo Hofmann, Niklas Kühle, Tim Heise, Celine Temp, Jamin Kampmeyer, Philipp Hohenstein,Tizian Seide (Dustin Fleischmann, Dustin Pohl, Samira Karakas, Maik Bebeschko)

Nächstes Spiel: Samstag, 09.09.16 um 10:00 Uhr bei Post Stendal, Abfahrtzeit vom Schöppensteg wird bekanntgegeben1

 

Fortuna im Vorwärtsgang

2

Gardelegens Abwehr hatte stets die Lufthoheit

3

…den kann man auch reinmachen

4

Ziehen am Trikot im Strafraum = Neunmeter. Der Schiri hat´s nicht gesehen.

5

Fortunas neuer Torhüter überragen

Original von Dr. Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.