B-Junioren ziehen in das Halbfinale ein

SV Fortuna 6:1 VfL Halle

Bei bestem Fußballwetter überzeugten unsere B-Junioren mit einem 6:1 Sieg über den VfL Halle. Marschroute dieses Spiel war es, den Gegner mit einer tiefen Staffelung kommen zu lassen. Mit diesem Spiel taten sich die Gäste aus Halle schwer. Die Fortunen gewannen viele Zweikämpfe im Mittelfeld, woraus viele Kontermöglichkeiten resultierten. Eine Vielzahl derer blieb durch Unkonzentriertheiten leider liegen. In der 16. Minute traf Justin Daph, nach mustergültiger Vorlage von Baver Yelken, per Lupfer zum 1:0.Justin Daph war es auch, der den 2:0 Halbzeitstand erzielte. 

Unsere jungen Fortunen kamen mit viel Konzentration aus der Kabine. Folglich entstand daraus das 3:0 und 4:0 durch Radu Matcaboja und Philipp Gödecke. Die Gäste überzeugten, in der 2. Hälfte, mit guter Zweikampfführung, aber taten sich im Spiel mit dem Ball schwer. Unsere Trainer wechselten, aufgrund des Zwischenstandes, sehr schnell viermal. In der 57. Minute erzielte Baver Yelken das 5:0. Vorgabe dieses Spiels war es, die weiße Weste zu behalten. Leider gelang dies nicht und die Gäste trafen in der 70. Minute zum 5:1. Den Schlusspunkt dieser Partie setze wiederum Justin Daph zum 6:1 Entstand. 

Im 2. Halbfinalspiel gewann die U17 des HFC 7:0 gegen den Haldensleber SC. Somit hat unser Team am 31.03 wieder einen Gegner aus Halle zu Gast. 










 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.